Fusako lernt den Bio Bauer Markus Bogner auf dem Boarhof in Bayern persönlich kennen.












Vortrag von Fusako an der Buchvernissage in der Schweizer Botschaft in Tokio.








Treffen mit dem Schweizer Botschafter
Urs Bucher anlässlich der Vernissage für die japanische Version "Spuren am Himmel".










Zur Überraschung von Fusako besuchte sie der Autor und  Ex-Nachrichten-
dienstagent Leo Martin in Cham, wobei dieses Selfie entstand.




Besuch in Payerne mit Freunden aus Nepal. Erste persönliche Begegnung mit Bertrand Piccard. Bei diesem Besuch wurde bereits über die Übersetzung von „Spuren am Himmel“ aus der deutschen Sprache ins Japanische gesprochen. Die Realisation und das Finden eines Verlegers nahm dann aber sechs Jahre in Anspruch.









Vorlesung von Martin Suter in Zug.

Erste Begegnung mit Fusako, der Übersetzerin von zwei seiner Bücher
in die japanische Sprache.